News

Gemeinsam an der Planung für 2015

Die Vorbereitungen für das Luzerner Fest 2015 sind angelaufen. Nach der Bewilligung des neuen Rahmenvertrags durch die Stadt Luzern hat das OK nun mit der Detailplanung begonnen.

Die Gespräche mit den Partnern verlaufen grösstenteils sehr erfreulich und es entstehen im Dialog gute Ideen, wie der gute Zweck des Festes weiter gestärkt werden kann. Die Idee einer Beizen-Meile mit kleinen Musikformationen entlang dem Schweizerhof nimmt weiter Form an. Das Gemütliche und Gesellige wird auch am Luzerner Fest 2015 bewusst gepflegt. Aktuell entstehen gemeinsam mit motivierten Partnern neue Konzepte für Strassen, Plätze und Bühnen, die dazu beitragen, dass die Stiftung «Luzerner helfen Luzernern» Geld für gemeinnützige Institutionen im Kanton Luzern sammeln kann.

Luzerner Fest 2015: von der Altstadt ans Seebecken

Das Luzerner Fest stellt «Feiern für einen guten Zweck» stärker ins Zentrum. Ziel ist es, mehr Mittel für die Stiftung «Luzerner helfen Luzernern» zu sammeln. Um dies zu erreichen, verschiebt sich das Luzerner Fest von der Altstadt in Richtung See und nutzt die teure Infrastruktur verstärkt am Freitagabend.

Mehr als ein Stadtfest

Hinter dem Luzerner Fest steht die Stiftung «Luzerner helfen Luzernern», die gemeinnützige Institutionen im Kanton Luzern unterstützt. Um Geld zu sammeln, veranstaltet sie das Luzerner Fest. «Geld sammeln ist der eigentlich Zweck des Luzerner Fests», sagt OK-Präsident Oliver Furrer. «Diesen Zweck wollen wir wieder verstärkt ins Zentrum rücken. Das Fest konnte in den letzten Jahren zwar immer einen Betrag an die Stiftung überweisen, aber er war rückläufig. Diesen Trend wollen wir stoppen und wieder mehr Mittel für die Stiftung erwirtschaften.»

Konzept auf 2015 anpassen

Um dieses Ziel zu erreichen, sollen vorab die hohen Kosten im Bereich Infrastruktur optimiert werden. «Insbesondere die Infrastruktur auf den Plätzen der Altstadt ist sehr kostenintensiv und die Logistik ist eine Herausforderung. Hinzu kommt, dass wir aufwendige Bauten erstellen, die dann nur einen Tag genutzt werden», erklärt Oliver Furrer. Daher wird das Konzept für das Luzerner Fest auf das kommende Jahr angepasst.

Näher am See für einen guten Zweck feiern

Das Fest verschiebt sich von der Altstadt in Richtung See. Eine Ausnahme bildet der Kapellplatz, der weiterhin ein Festplatz bleibt. Das 7. Luzerner Fest findet im folgenden Bereich statt: Pavillon, Schweizerhofquai, Schwanenplatz, Kapellplatz, Bahnhofstrasse, Theaterplatz, Europaplatz und Inseli. «Mit dieser konzeptionellen Anpassung verlagert sich das Fest zwar, ohne aber wesentlich grösser oder kleiner zu werden», betont OK-Präsident Furrer.

Teure Infrastruktur länger nutzen

Gleichzeitig soll die teure Infrastruktur länger genutzt werden. «Daher werden wir einige Plätze bereits am Freitagabend von 18 bis maximal 24 Uhr bespielen. Neben dem Pavillon sind der Kapellplatz, der Platz vor dem Zurgilgenhaus und der vordere Abschnitt der Bahnhofstrasse im Gespräch», sagt Oliver Furrer. Inhaltlich bleibt sich das Luzerner Fest treu.

Ein Fest für alle

Es bietet weiterhin ein vielseitiges Musik- und Unterhaltungsprogramm für jedes Alter. Das Konzept mit neuem Festperimeter ist im Rahmenvertrag für die Jahre 2015 bis 2017 festgehalten. Ein entsprechendes Gesuch hatte das OK Luzerner Fest vor dem Sommer beim Stadtrat eingereicht und die Bewilligung dafür erhalten.

Luzerner Fest auf Tele 1

Auch unser Zentralschweizer Fernsehen war unterwegs am Luzerner Fest und hat berichtet. Für alle die nicht dabei sein konnten, einige Ausschnitte vom vergangenen Samstag.

Nachrichten vom 28. Juni 2014
http://bit.ly/tele1_amLUF1

Nachrichten vom 29. Juni 2014
http://bit.ly/tele1amLUF2

20-minütiger Report mit allen Highlights des Festtages

70'000 feiern für einen guten Zweck - HERZLICHEN DANK EUCH ALLEN

Am 6. Luzerner Fest haben rund 70'000 Besucherinnen und Besucher für einen guten Zweck gefeiert. Das Fest verlief friedlich und es gab keine grösseren Zwischenfälle. Über 90 Bands und DJs sorgten auf den 15 Plätzen für beste Stimmung. Der Regen kam erst kurz vor 24 Uhr, so dass auch das Feuerwerk bei trockener Witterung stattfand. Herzlichen Dank euch allen - ihr wart einmal mehr grossartig!

Beste Stimmung am Luzerner Fest

Das 6. Luzerner Fest ist in vollem Gange. Auf 15 Plätzen sorgen Bands und DJs für eine herrliche Stimmung bei trockener Witterung. Nach der Sperrung um 17 Uhr verwandelte sich die Seebrücke und der Schweizerhofquai in eine Flaniermeile. Das Feuerwerk wird wie geplant um 22.30 Uhr gezündet. Jetzt ans Luzerner Fest kommen und für einen guten Zweck mitfeiern!

Heute feiern wir für einen guten Zweck!

Das 6. Luzerner Fest ist am Freitagabend mit einer gemütlichen Party beim Pavillon eröffnet worden. Beim Gästeempfang, der Checkübergabe und den Konzerten herrschte beste Stimmung und herrliches Sommerwetter. Heute morgen wurde das eigentliche Luzerner Fest mit dem traditionellen Bäckerzmorge so richtig lanciert. Die LUKB servierte Kafi zu Zopf und Gipfeli der Bäckereien Kreyenbühl und Suter's Meile. Herzlichen Dank - diesen und allen anderen Partnern. Gemeinsam feiern wir heute für einen guten Zweck.

6. Luzerner Fest und Feuerwerk finden wie geplant statt

Das 6. Luzerner Fest am kommenden Wochenende findet definitiv statt. Auch das Feuerwerk kann wie geplant gezündet werden, nach Möglichkeit in einem «regenfreien Zeitfenster». Wir empfehlen allen Festbesucherinnen und Festbesuchern mit dem öffentlichen Verkehr anzureisen. Für Velos sind Alternativparkplätze markiert.

Am Freitag wird das 6. Luzerner Fest um 18 Uhr beim Pavillon offiziell eröffnet. Neben dem Gästeempfang findet erstmals auch die Checkübergabe an jene Institutionen statt, die von der Stiftung «Luzerner helfen Luzernern» Mittel aus dem Festgewinn 2013 erhalten. Das eigentliche Luzerner Fest steigt am Samstag. Mit über 90 Bands und DJs bietet es einen Drittel mehr Formationen als im Vorjahr. Das aktuelle Programm findet sich unter Programm.

Feuerwerk auch bei allfälligem Regen

Für Samstag ist wechselhaftes Wetter angesagt. Auf das Unterhaltungsprogramm hat dies keinen Einfluss, ebenso wenig auf das Feuerwerk. Regen macht dem Feuerwerk nichts. Nur starker Wind könnte zum Problem werden. Sollte sich die Chance für ein regenfreies Fenster ergeben, könnte der Start des Feuerwerks um wenige Minuten verschoben werden. Eine allfällige, leichte zeitliche Verschiebung wird über die Lautsprecheranlage bekannt gegeben. Das Feuerwerk zum Thema «Ohrwürmer» ist auf 22.30 Uhr angesetzt und dauert 20 Minuten. Die Musik zum Feuerwerk ist am Seebecken entlang vom KKL bis zum Pavillon über Lautsprecher zu hören und wird live auf Radio Sunshine übertragen.

Anreise mit dem öffentlichen Verkehr

Wir empfehlen allen Besucherinnen und Besuchern mit dem öffentlichen Verkehr anzureisen. Die SBB, die BLS und die Zentralbahn verstärken zahlreiche reguläre Züge mit zusätzlichen Wagen und bieten zusammen 34 Extrazüge und Nacht-S-Bahnen an. Auch die vbl bringt mit zusätzlichen Kursen auf diversen Linien die Besucher zum Fest und nach dem Feuerwerk bis in die frühen Morgenstunden rasch, bequem und zuverlässig nach Hause.

Alternativen für Veloplätze

Da die Veloplätze am Schwanenplatz beim Zurgilgenhaus und an der Bahnhofstrasse während des Luzerner Fests nicht zur Verfügung stehen, bietet die Stadt aufgrund von diversen Rückmeldungen an folgenden Standorten Alternativplätze an: Theaterstrasse, Franziskanerplatz (von Eingang Hirschengraben) und Pilatusstrasse (beidseitig in Richtung Bahnhof). Diese Veloplätze sind mit kleinen Plakaten markiert.

Über 90 Bands und DJs auf 15 Plätzen

Das Luzerner Fest 2014 bietet ein breit gefächertes Musikprogramm mit über 90 Bands und DJs. Für einen guten Zweck treten gestandene Schweizer Musiker auf, aber auch Hitparadenstürmer und Nachwuchstalente. Das Kinderfest wird erweitert.

Am 6. Luzerner Fest treten rund ein Drittel mehr Bands und DJs auf als im Vorjahr. Der Fokus liegt überall auf Schweizer Künstlern von Pop/Rock über Elektro, Urban und Ländler bis zu Schlager. Zu den bekanntesten Highlights im diesjährigen Programm gehören Trauffer, Jimi Jules, Fair Ohs, Luca Hänni und Mimiks. Aber auch weniger kommerzielle Musikperlen machen das Luzerner Fest zu einem einmaligen Open Air Fest im Herzen der Stadt. Das Programm wird in den nächsten Tagen und Wochen laufend veröffentlicht.

Kinderprogramm für die ganze Familie

Die Kleinsten werden am Luzerner Fest ganz gross geschrieben: Das Kinderfest hat sich weiterentwickelt – in diesem Jahr wird einiges anders.

Nebst der bekannte Kinderpopband karTON aus Kerns dürfen erstmals auch talentierte Kinder und Jugendliche selber auf der grossen Pavillonbühne auftreten: Die Artisten der Zirkusschule Tortellini Luzern werden Gross und Klein mit ihren Tricks verzaubern. Weiter stellen verschiedene Jugendliche ihr musikalisches Talent auf der Pavillon Bühne unter Beweis («Luzerner Nachwuchstalente»). Ein grosser Holzspielpark lädt zudem alle Familien ein, gemeinsam verschiedene Spiele aus aller Welt auszuprobieren. Unterhaltung, Interaktion und Spass für alle garantiert!

Programm Luzerner Fest 2014

Es ist soweit! In den nächsten Wochen werden wöchentlich die Programme verschiedener Luzerner Fest Plätze veröffentlicht!

Den Start macht diese Woche der Kornmarkt. World & Urban Music machen diesen Platz zum Geheimtipp aller Musikliebhaber. Heisse Beats und Sommerfeeling versprechen Criga, Tom Swift, La Kulebra, Chamito und DJs Zazou & Rebel (Maestro Music) feat. Derrick Feole (Live Sax).

Die aktuellsten News zum Programm werden fortlaufend auf der Luzerner Fest Facebook Seite gepostet.

DAS LUZERNER FEST HAT EIN NEUES GESICHT

Seit dem vergangenen Luzerner Fest gestaltet jedes Jahr ein neuer Luzerner Plakatkünstler das Sujet, das im Sommer die Plakatwände der Stadt ziert. Dieses Jahr sind es sogar deren zwei. Alice Kolb & Daniel Peter liefern uns ein frisches, verspieltes Design mit vielen Elementen, die unser Fest und unsere Stadt widerspiegeln.

Daniel Peter – Nach seinem Studium an der Hochschule Luzern hat der Grafiker Daniel Peter das Gestalterkollektiv Detektiv Bureau mitbegründet und während zwei Jahren für das Schauspielhaus Zürich gearbeitet. Neben der Anstellung bei Velvet Creative Office gestaltet er auch in selbständiger Tätigkeit. Seine Arbeiten werden an internationalen Plakatausstellungen gezeigt.

Alice Kolb – Die 25jährige Illustratorin arbeitet in den Bereichen Kultur, Magazin und Werbeillustration für Kunden aus dem In- und Ausland. Schon während ihrem Studium an der Hochschule Luzern lag ihr Schwerpunkt neben dem visuellen Erzählen auf der Drucktechnik. Mit ihren Diplomarbeiten im Siebdruckbereich wurde sie neben den Förderpreisen der Schule auch für eigenständige Projekte ausgezeichnet.

www.herrpeter.ch | www.alicekolb.ch

Plakat
 

Luzerner Fest sucht Nachwuchstalente!

Bist du unter 18 Jahre alt und willst endlich deine Musik vor einem grossen Publikum präsentiern? Dann packe deine grosse Chance! Das Luzerner Fest 2014 sucht junge Nachwuchstalente für das Nachmittagsprogramm.

Bewerbe dich per Email auf booking@luzernerfest.ch mit kurzer Beschreibung von dir und deiner Musik / Band + Links zu deinem Musikmaterial. Wenn du Glück hast, kriegst du einen Auftritt auf der schönsten Bühne des Luzerner Fests!

Facts
• Datum: 28. Juni 2014
• Publikum Luzerner Fest: ca. 80'000 - 100'000
• Bühne: Pavillon (direkt am See)
• Auftrittszeit: zw. 16:30 – 17:30 Uhr
• Auftrittslänge: ca. 10-15 Minuten
• Bedingungen: Talent / alle MusikerInnen u18!
• Bewerbung: Bis 30. April 2014
• Adresse / Kontakt: booking@luzernerfest.ch

LUZERNER FEST 2014

Das 6. Luzerner Fest findet am 28. Juni 2014 statt!

Backstage mit Tele1

80'000 haben für einen guten Zweck gefeiert. Vielen Dank für Ihre Festlaune, Ihre Begeisterung und Ihre Unterstützung. Einen spannenden Blick hinter die Kulissen des 5. Luzerner Fest bietet der Report von Tele1.

FEST UND FEUERWERK FINDEN STATT

Feiern für einen guten Zweck ist bei jedem Wetter möglich. Das Luzerner Fest wird wie geplant durchgeführt. Die angekündigte Wetterlage ist für ein Sommerfest zwar nicht optimal, sie hat jedoch keinen Einfluss auf den Festbetrieb. Die Künstler sind bereit und freuen sich auf ihre Auftritte. Sie helfen mit, dass das Fest dennoch ein Erfolg wird und mit dem Verkauf der Festabzeichen ein möglichst hoher Betrag zugunsten der Stiftung «Luzerner helfen Luzernern» realisiert werden kann. Auch das Feuerwerk kann wie geplant gezündet werden, nach Möglichkeit in einem «regenfreien Zeitfenster». Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wetterfest anziehen und mit ÖV anreisen

Wir empfehlen allen Besucherinnen und Besuchern, sich der Witterung entsprechend warm und wetterfest zu kleiden. Für eine stressfreie Anreise und eine sichere Heimfahrt bietet sich auch aufgrund des Wetters das ausgebaute Angebot im öffentlichen Verkehr an. Die SBB, die BLS und die Zentralbahn stellen für die Hinreise auf vielen fahrplanmässigen Zügen mehr Plätze zur Verfügung. Für die Rückreise sorgen eine Vielzahl von Extrazügen, NachtS-Bahnen und die nachtstern Busse.
 

PROGRAMM KOMPLETT

62 Bands und DJs auf 15 Plätzen! Egal ob Rock, Pop, Reggae, Comedy, Ländler, Blues oder House, das diesjährige Programm bietet für jeden Geschmack etwas. Verschaffen Sie sich hier und jetzt online einen Überblick. Das Programm können Sie sich auch auf Ihrem Mobiltelefon bestens anschauen.

Erich Brechbühl liefert das Sujet für das Luzerner Fest 2013

Das Luzerner Fest hat nicht nur eine neue Website, es bekommt auch regelmässig ein neues Gesicht. Von nun an wird jedes Jahr ein anderer Luzerner Plakatkünstler das Sujet fürs Luzerner Fest gestalten, das im Sommer die Plakatwände der Stadt ziert. Den Anfang macht dieses Jahr Erich Brechbühl, Grafiker und Initiant des Plakatfestivals «Weltformat».

Erich Brechbühl, geboren 1977, begann seine gestalterische Ausbildung mit einer Typografenlehre von 1994 bis 1998 in Horw und ging anschliessend beim Plakatgestalter Niklaus Troxler in Willisau bis 2002 als Grafiker in die Lehre. Nach einem Praktikum bei MetaDesign in Berlin, eröffnete er 2003 in Luzern sein eigenes Studio „Mixer“. Seit 2007 ist er Mitglied der Alliance Graphique Internationale. 2009 gründete er zusammen mit weiteren Luzerner Grafikern das jährliche Plakatfestival «Weltformat».

Seine Arbeiten wurden auf vielen wichtigen Plakatbiennialen ausgestellt und ausgezeichnet, so gewann er unter anderem folgende Preise: Design Prestige – International Award for Design, Brno (2002); Gold, Student Section, Korea International Poster Biennale (2002); Bronze, Cultural Posters Section, China International Poster Biennial (2003); Honored Prize of Józef Mroszczak, Warschau (2004); Red Dot Award: Communication Design (2004); 2. Preis, Trnava Poster Triennial (2006); Grand Prix, Lahti Poster Biennial (2007); 2. Preis, Concours international d’affiches, Chaumont (2008); Grand Prix, Swiss Poster Award (2008); Golden Bee Award, Moscow Global Biennale of Graphic Design (2012); TDC Prize, Tokyo Type Directors Club Annual Awards (2013)

Neue Webseite

Willkommen auf der neuen Website des Luzerner Festes. Die Website wurde übersichtlicher, informativer und vor allem mobil-tauglich. Damit wird das Mobiltelefon zum handlichen Festführer. Bequem und einfach kann am Fest das aktuelle Programm auf dem Mobiltelefon aufgerufen oder der nächste Foodstand gefunden werden.

Danke!

Herzlichen Dank all unseren treuen Sponsoren, Partnern und den über 1'000 ehrenamtlichen Helfern. Ohne sie wäre das Luzerner Fest nicht möglich. Alle leisten ihren Betrag zum Fest, sei es mit einem namhaften Betrag an die Infrastruktur, mit fleissigen Händen hinter einer Bar oder beim Verkauf der Festabzeichen.

Sponsoren

Hauptsponsoren

Platzsponsoren

Medienpartner

Gold-Sponsoren

Silber-Sponsoren

Bronze-Sponsoren

Supporter

Vereine

Amok-Symphoniker Kriens
Chacheler Musig Chriens 
Damenriege Ballwil   
Guuggenmusig Virus Kriens
Guugenmusig Blattlüüs
Guugenmusig Chnuupesager Luzern
Guugenmusig Chottlebotzer Lozärn
Guugenmusig Paulusschränzer
Guugenmusig Rotseemöven
Guugenmusig Schreihäls
Insider
Jungwacht Malters
Kiwanis Wasserturm
Krienser Guugger
Leuechotzeler   
Lions Club Zentralschweiz     
Loschtmölch Kriens   
Müsali Musig
Pfadi Musegg
Radio Central
Rothenburger Mix
Schlösslifäger Kriens   
Schteichocher Kriens
Volleyball Club Luzern
 
 

Zweck

Das Fest mit Herz

Das Luzerner Fest ist ein farbiges Fest mit viel Musik, Feuerwerk und guter Laune. Es ist aber gleichzeitig auch ein Fest der Herzen. Mit dem Reinerlös der Festabzeichen unterstützt die Stiftung «Luzerner helfen Luzernern» gemeinnützige Organisationen im Kanton Luzern. Seit 1972 hat die Stiftung Unterstützungsbeiträge von über 3 Millionen Franken ausbezahlt.

Die Idee

Die Idee «Luzerner helfen Luzernern» ist aus der Aktion «Sportler helfen hungernden Kindern» entstanden, die 1971 in Luzern lanciert wurde. Ab 1974 setzten die Organisatoren den Reingewinn aus ihren Wohltätigkeitsanlässen wie dem Luzerner Altstadtfest unter dem Motto «Luzerner helfen Luzernern» ausschliesslich für gemeinnützige Institutionen in Stadt und Kanton Luzern ein.

1982 wurde die Aktion in eine Stiftung überführt mit der Auflage, weiterhin periodisch Benefiz-Anlässe zu veranstalten und Mittel aus deren Reingewinn karitativ einzusetzen. Die Stiftungsaufsicht liegt seither beim Stadtrat von Luzern. Das OK Luzerner Fest handelt im Auftrag der Stiftung, die Risiken und ein allfälliges Defizit abdeckt. Die Stiftung trägt somit die letzte Verantwortung.

2007 fand das 31. und letzte Luzerner Altstadtfest statt. Nach einer einjährigen Denkpause wurden das Altstadtfest und das Luzerner Seenachtsfest im Zeichen von «Luzerner helfen Luzernern» zum Luzerner Fest vereint.
 

Mithelfen

Um einen solchen Anlass durchführen zu können, benötigt es jedes Jahr unzählige freiwillige Helferinnen und Helfer. Möchten auch Sie das Fest von Luzernern für Luzerner tatkräftig unterstützen? Hier unser Aufruf in Form einer Stellenanzeige:

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung

Luzerner Vereine für Festabzeichenverkauf

Wir sind auf der Suche nach Helfern, welche unser Festabzeichen verkaufen. (Provision: 10% auf Verkaufsumsatz) Bitte helft mit, den Erfolg der letzten Jahre zu wiederholen und meldet euch bei uns via Email:

Cécile Iten
Festabzeichenverkauf
festabzeichen@luzernerfest.ch

Luzerner Vereine für Barbetrieb am Luzerner Fest

Wir suchen motivierte Vereine, die am nächsten Luzerner Fest und nach Möglichkeit in den Folgejahren einen Standplatz bewirtschaften. Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag zum Gelingen des Festes wie auch an die Stiftung «Luzerner helfen Luzernern». Als Dankeschön erhalten die Vereine zusätzlich einen schönen «Zustupf» in die Vereinskasse.
 

Wir bieten

  • sämtliche Infrastruktur wird von uns gestellt
  • Bestellungen werden durch uns erledigt
  • gemeinsames Erarbeiten des Angebotes
  • Hilfeleistung bei der Einsatzplanung Ihrer Vereinsmitglieder
  • Unterstützung während des ganzen Betriebes
  • tolle Atmosphäre und ein einmaliges Erlebnis

Sie bringen mit

  • genügend HelferInnen, um eine Bar zu betreiben
  • mind. 2-3 «verantwortliche» Personen, die über Erfahrung bei solchen Anlässen verfügen
  • die Motivation, einen gemeinnützigen Anlass zu unterstützen

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns, wenn Sie Ihre Vereinskolleginnen und -kollegen für einen Einsatz am Luzerner Fest gewinnen können.

Für Fragen sowie ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Gaby Zürcher
OK-Leitung Sekretariat
sekretariat@luzernerfest.ch

Galerie

Luzernerfest_13_686